Susanne Zinecker

Susanne Zinecker

Frankfurt am Main

Geboren 1971 in Meiningen und aufgewachsen in Weimar (Thüringen).

Das enorme persönliche Engagement aller Mitwirkenden in der Hilde-Ulrichs-Stiftung für Parkinsonforschung hat mich von Anfang an beeindruckt und begeistert. Die Anliegen der Stiftung, sowohl über die Krankheit Morbus Parkinson zu informieren, aber insbesondere darüber hinaus Erkrankten und Angehörigen Mut zu machen, sie zu unterstützen und durch eine Förderung nichtmedikamentöser Therapieansätze alternative Wege aufzuzeigen mit der Krankheit umzugehen und das Wohlbefinden aktiv zu verbessern, hat mich zur eigenen Mitarbeit bewogen.

Als ausgebildete Stiftungsmanagerin/Stiftungsberaterin (EBS) habe ich zuvor mehrere Jahre als Geschäftsführerin einer gemeinnützigen Stiftung in Thüringen gearbeitet. Eine Erkenntnis begleitet mich seitdem: Am meisten wird dort bewegt, wo Menschen motiviert werden können, selbst aktiv zu werden, dabei auch mal Alternativen zum Gewohnten zu suchen und zu tun, was für sie und ihr Umfeld gut ist. Diesen Gedanken habe ich sofort auch in der Arbeit der Hilde-Ulrichs-Stiftung wiedergefunden.

Hauptberuflich bin ich seit 2017 tätig als Leiterin der Geschäftsstelle des FPSB Deutschland e.V., dem Berufs- und Zertifizierungsverband im Bereich Financial und Estate Planning mit Sitz in Frankfurt/Main.

Ich freue mich, die Hilde-Ulrichs-Stiftung ehrenamtlich unterstützen zu können und mitzuhelfen, die Stiftung weiter voranzubringen.