Logo Hilde-Ulrichs- Stiftung für Parkinsonforschung

Veranstaltungskalender

    Aug
    26
    Sa
    Aktionstag JUPARK-Südhessen
    Aug 26 um 14:00 – 17:00

    Die aktive Selbsthilfegruppe JUPARK Südhessen lädt am 26.08.2017 zu einem Erfahrungsaustausch mit Ärzten, Therapeuten und Betroffenen ein. Wir freuen uns, bei dieser Gelegenheit das Pilotprojekt „Singend der Krankheit begegnen“ vorstellen zu dürfen. Das Projekt beruht auf einer Kooperation des Singende Krankenhäuser e. V. mit der Hilde-Ulrichs-Stiftung. 

    Programm

    14.00 Uhr – Gisela Steinert

    14.10 Uhr – Dr. med. Claudia Weiland, Fachärztin für Neurologie im Krankenhaus Hanau
    Rund um Parkinson – Neues im Bereich Parkinson

    14.40 Uhr – Evelyn Mahla und Silvia Jung , Studienkoordinatorinnen, Klinik Marburg
    Wie informiere ich mich als Patient über Parkinson-Studien in Deutschland?
    Der „Fox Trial Finder“ eine Datenbank der Michael J. Fox Stiftung

    15.00 Uhr Pause

    15.30 Uhr – Dr. Mareike Schwed, Sportwissenschaftlerin, Neurowerkstatt Darmstadt
    Workshop „Die bewegte Selbsthilfegruppe“ – Ergebnisse auch aus Sicht der Patienten

    16.00 Uhr – Dr. Jürgen Weber & Stephanie Heinze
    Vorsitzender und Stiftungsbeauftragte, Hilde-Ulrichs-Stiftung für Parkinsonforschung
    Elke Wünnenberg, Vorstandsvorsitzende, Singende Krankenhäuser e.V.
    Henrike Graef, Singleiterin, Singende Krankenhäuser e.V.
    Selbsthilfe-Pilotprojekt: „Singend der Krankheit begegnen“
    Die Beteiligten stellen das Projekt vor.

    Im Anschluss
    Nach der Veranstaltung wollen wir den Tag in einem naheliegenden Lokal ausklingen lassen.

    Da die Plätze begrenzt sind, wird um vorherige Anmeldung bis spätestens 15.08.2017 gebeten.
    Kontakt: Gisela Steinert Tel: 06196-9529183 – E-Mail: St0600@aol.com

    Sep
    9
    Sa
    3. Parkinson Café in Ingelheim
    Sep 9 um 14:00

    Nach zwei erfolgreichen Parkinson Cafes in Ingelheim am Rhein laden wir für Samstag, 9. September zu einem dritten informativen Austausch und zu Gesprächen rund um das Thema Pflege und Beratung bei Morbus Parkinson ein.

     
    Ort: Mehrgenerationenhaus Ingelheim
    Matthias-Grünwald-Str. 15 in 55218 Ingelheim am Rhein
     
    In entspannter Atmosphäre wird den Betroffenen sowie den Angehörigen die Möglichkeit geboten, sich kennenzulernen und über den Umgang mit der Erkrankung zu sprechen.
     
    Bei der Veranstaltung wird eine Parkinson Nurse (speziell ausgebildete Pflegekraft für das Krankheitsbild Morbus Parkinson) ihre Fragen kompetent beantworten.
     
    Veranstalter ist der Verein Parkinson Nurse und -Assistenten e.V. mit Unterstützung der Hilde-Ulrichs-Stiftung für Parkinsonforschung. Vielen Dank an Astrid Breuer, die die Organisation vor Ort übernimmt.
     
    Die Teilnahme ist kostenlos, für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.
     
    Das Parkinson Cafe ist unabhängig und neutral und wird ausschließlich durch Spenden finanziert.
     
    Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen.
    Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist wird um eine telefonische Anmeldung unter 0511-215 38 11 gebeten.
     
    Weitere Informationen unter www.vpna-ev.de.
     
    Spenden für die Arbeit des Vereins sowie für die Parkinsonforschung sind erwünscht.
     
    Logo