Logo Hilde-Ulrichs- Stiftung für Parkinsonforschung

Thorsten Terweiden

Thorsten Terweiden Beiratsmitglied

 

Beiratsmitglied

Thorsten Terweiden M. A.
Walton-on-Thames, Surrey, England (geb. 1975)

Nach dem Abitur in Wiesbaden ab 1994 Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster in Politikwissenschaft, Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Angewandte Kulturwissenschaften.

Während seiner Studienzeit absolvierte er Praktika bei der Deutschen Botschaft in Tel Aviv (Israel) und Jericho (Palästinensische Autonomiegebiete), im Bildungswerk Mainz der Konrad-Adenauer-Stiftung, bei der EVP-Fraktion im Europ. Parlament in Brüssel (Belgien) und Strassburg (Frankreich), bei der Deutsch-Britischen Handelskammer in London (Grossbritannien) sowie in der Pressedokumentation des Deutschen Bundestages in Bonn. Thorstens Studium wurde finanziell von folgenden gemeinnützigen Stiftungen unterstützt: Franz-Marie-Christinen-Stiftung, Regensburg, Hoechst (heute Aventis) Foundation, Frankfurt am Main, Karl and Else Wilke-Stiftung, Berlin.

In seiner Magisterarbeit beschäftigte er sich mit dem Thema „Die Reform des Stiftungswesens in der Bundesrepublik Deutschland“.

Thorsten ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in England.